Geri Lienhard sollte Hansruedi Vögeli ursprünglich als Berater für die Bewirtschaftung eines Rebbergs zur Seite stehen. Schon nach den ersten gemeinsamen Gesprächen war klar, dass sich da zwei gefunden haben, die sich hervorragend ergänzen und motivieren. Nicht auf bewährte, klassische Sorten sollte gesetzt werden – das erklärte Ziel war: frei von bestehenden Konventionen einen neuen, qualitativ hochstehenden Wein zu kreieren.